Some information, pictures and a strange project...

by - Samstag, Oktober 18, 2014

Hey meine Süssen!
Dieser Tag ging so unglaublich schnell zu Ende, und ich habe eigentlich gar nichts gemacht... Aber jetzt kommt ein Laber-Post. Ich werde euch jetzt einfach ein wenig zutexten, okay? Okay. (Ich liebe 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter')
Also, wie ich vielleicht schon einmal gesagt habe - habe ich?? - fängt hier über morgen die Schule wieder an und der Prüfungsstress, weshalb ich dann wahrscheinlich nicht mehr sooo viel Zeit für's Bloggen haben werde...Aber ich habe mir etwas überlegt, es steht zwar schon länger auf (?) der Pinnwand geschrieben, aber bis jetzt hat keiner geantwortet, naja, auf jeden Fall habe ich gedacht, ich könnte eine Abendroutine und/oder eine Morgenroutine für euch machen. Sozusagen als "Wiedergutmachung". Eeeehm, kommt ihr mit? Ich hab's jetzt nicht so verständlich ausgedrückt, aber entschuldigt mich, ich bin sehr müde...
Ich habe vergessen, was ich sonst noch schreiben wollte, aber ich denke, dann war es auch nicht so wichtig..;) Ich werde euch jetzt noch ein bisschen etwas über meine Ferien erzählen. 

Ich hatte ja drei Wochen Herbstferien, aber irgendwie war die letzte Woche die aufregendste. Am Montag haben wir gebacken, dazu habe ich ja schon einen Post geschrieben, dienstags und mittwochs ist nichts sonderlich Spannendes passiert, aber Donnerstag waren wir, das heisst meine Mama, meine Schwester, Louise (meine liebe Freundin mit der ich die Story Challenge gemacht habe), ihre Mutter und ich in Konstanz ein wenig shoppen und am Abend hat Louise dann bei mir übernachtet. Wir hatten einen genialen Plan, der leider nicht ganz aufgegangen ist....
Wir beide haben Silber von Kerstin Gier gelesen und lieben es abgöttisch, und im zweiten Buch gibt es eine Anleitung, wie man sich im Traum treffen kann - und verrückt wie wir sind, mussten wir das natürlich sofort einmal ausprobieren. (Falls ihr das Buch nicht kennt, ich werde bald einmal einen Post dazu schreiben.) Ja, wir haben dann unsere Haarspangen ausgetauscht und haben versucht, unsere Türen zu finden. Obwohl es nicht geklappt hat, hat es super viel Spass gemacht. Da dachten wir uns, wir könnten Liv's Experiment doch auch einmal ausprobieren. So haben wir uns dann jede Stunde den Wecker gestellt, das erste mal um ein Uhr in der Nacht, und haben dann alles schön aufgeschrieben. Hier mal ein Beipiel:

Uhrzeit: 1.00 Uhr
Erinnerungen an einen Traum: nein
Erinnerungen an Louise im Traum: nein
Detaillierte Beschreibung des Traums: -

Ja, ihr seht schon, es war nicht wirklich erfolgreich, denn wir konnten uns an nichts mehr erinnern. Beim zweiten mal beschlossen wir, normal weiterzuschlafen, da wir nach einem anstrengenden Tag in Konstanz wirklich müde waren. Aber es hat unheimlich viel Spass gemacht!
Ja, und gestern eben waren wir an der Olma, das ist so eine Messe un es gibt auch einen Jahrmarkt. Wenn ich hier erklären würde, was Olma ist, würde dieser Post viel zu lange werden, also wenn ihr wissen wollt, was das ist, dann googelt mal.
Dass das jetzt nicht einfach nur text ist, möchte ich euch (schon wieder) ein paar Fotos zeigen, die ich im Laufe der Woche gemacht habe und die etwas mit meinen Erlebnissen zu tun haben.
Morgen wollte ich euch mein neues Bett zeigen,was haltet ihr davon?
xoxo
Livvy

 Meine Lieblingssüssigkeit nebst Marshmallows: gefüllte 'Müsli' von Munz

 Endlich durfte ich den Film schauen...

 Vorbereitungen für unser Projekt...

die letzte Rose im Garten...

You May Also Like

6 Kommentare

  1. Ich liebe Silber :) Ich habe das Experiment nicht ausprobiert weil ich in den Ferien immer lange auf bleibe und dann bekomme ich auch meistens schlechte Laune wenn ich mitten in der Nacht gewckt werde ;D
    Ich kann mich aber Grundsätzlich nicht an meine Träume erinnern worüber ich auch recht froh bin.

    Alles Liebe Kleinstadtcinderella <3
    http://kleinstadtcinderellasnailblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja das kann ich verstehen! Ich schon (ausser dann natürlich, wenn ich es unbedingt wollte...) und meistens sind sie ziemlich verrückt. ;)

      Löschen
  2. Super schöner und interessanter Post!<3
    Das hört sich ja wirklich nach einer Menge Spaß an, nicht wahr?!<3:)
    Ich wünsche dir viel Erfolg in der Schule, liebe Liv!

    Alles Liebe
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Maus! Ich persönlich finde, dass der Post ziemlich chaotisch geworden ist... Ich dir auch, falls du schon wieder oder immer noch Schule hast. <3

      Löschen
  3. Du hast einen echt tollen Blog! :)

    Ich würde mich sehr über einen gegen Besuch freuen, vielleicht findest du unseren Blog auch toll und folgst uns? Wir würden uns sehr darüber freuen. Mach weiter so!

    Grüße Eric
    MY STYLEBOX

    AntwortenLöschen

Seiten